LESUNGEN


Premiere-Doppel-Lesung

In der Grindehütte auf der Hornisgrinde.

Mittwoch, 28. Juli - 19°°

Bernd Leix wird am Original-Schauplatz seines neuen Schwarzwaldkrimis die mörderische Verbrecherjagd seines Ermittler-Duos Marie Schwarz und Gottfried Wald zum Besten geben.

In ihrem dritten Fall werden die Kommissare auf die Hornisgrinde gerufen. Ein abgetrenntes Bein ragt aus einem Hochmoortümpel nach oben ...

 

 

Friedrich Wein erzählt aus seinem Buch "Hornisgrinde - Wehrgeschichte eines Schwarzwaldberges",

vergessene Ereignisse auf dem höchsten Berg im Nordschwarzwald.

Der Gipfel war u.a. militärisches Sperrgebiet und durfte über 60 Jahre nicht von Wanderer und Touristen betreten werden.

 

Um 18°° führt er bei einer wehrgeschichtlichen Führung durch den französischen Kommandobunker (gegenüber der Grindehütte) über die wechselvolle Vergangenheit der Hornisgrinde.

VERANSTALTER : Grindehütte | Hornisgrinde 12 | 77889 Seebach-Mummelsee | www.Grindehuette.de

 

GRINDE-Menü in 3 Gänge, auch vegetarisch möglich, excl. Getränke.


Die limitierte Tickets zum Preis von 53€ erhalten Sie im Vorverkauf in der Grindehütte oder hier im OnlineShop.

Die Tickets werden nicht versendet, sondern am Eingang der Grindehütte hinterlegt.

 

Es gelten die aktuellen Corona-und Hygieneregeln.

Ab 18.30 Uhr sind die Schranken am Mummelsee geöffnet.